Vorhang auf für:

Stoffbinde

Was ist eine
Stoffbinde?

Stoffbinden sind waschbare, wiederverwendbare Binden aus Baumwolle, Hanf oder einem anderen Stoff. Sie sind perfekt geeignet für eine umweltbewusste Periode, da sie viel Müll einsparen. Stoffslipeinlagen sind die kleineren und dünneren Schwestern von Stoffbinden und für leichte Blutung oder Ausfluss geeignet.

- AHA!
Fast
12%

der Frauen, welche bereits auf nachhaltige Monatshygiene umgestiegen sind, verwenden Stoffbinden. Und es werden täglich mehr!

erdbeerwoche-Umfrage 2018 unter 500 Frauen

schwarze Stoffbinden Stoffslipeinlagen aus Biobaumwolle

Stoffbinden: 3 Tipps für den Kauf

3 Dinge, auf die du beim Kauf von Stoffbinden achten solltest: Wiederverwendbare Baumwollbinden haben viele Vorteile für dich, deinen Geldbeutel und unseren Planeten. Für den

Stoffbinde
FACTS

Wusstest du, dass...
1.

vor dem 20. Jahrhundert praktisch nur selbst genähte Stoffbinden für die Menstruation verwendet wurden?

2.

5-7 Stoffbinden, die du über mehrere Jahre verwendest, dir bis zu 1000 Einwegbinden oder Tampons ersparen?

3.

Stoffbinden – durch Druckknöpfe befestigt – fest in der Unterhose sitzen und so ohne Klebestreifen funktionieren?

4.

Stoffbinden genauso oder sogar noch saugfähiger als herkömmliche Binden sind?

Wie funktioniert eine Stoffbinde?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was sind die Vorteile von Stoffbinden und Stoffslipeinlagen?

Die modernen Stoffbinden und Stoffslipeinlagen haben nichts mehr mit ihren Vorgängerinnen aus dem vorigen Jahrtausend zu tun. Sie sind eine einfache, umweltfreundliche Alternative für alle Frauen, denen nicht nur ihr Körper, sondern auch unser Planet am Herzen liegt.

Stoffbinden aus Baumwolle sind sehr saugfähig, da Baumwolle viel Flüssigkeit aufnehmen kann. Aufgrund der ökologischen Probleme von konventioneller Baumwolle empfehlen wir dir Stoffbinden aus biologischer Baumwolle. Für eine schwächere Periode oder für stärkeren Ausfluss gibt es die Stoffvariante auch in Form von Stoffslipeinlagen.

1. lange Haltbarkeit

Je nachdem wie gut du dich um deine Stoffbinden oder Stoffslipeinlagen kümmerst, können sie viele Jahre lang halten. Beachte dazu bitte unsere Tipps zur Reinigung.

2. Nachhaltig

Durch die Verwendung von Stoffbinden und Stoffslipeinlagen sparst du unzählige Wegwerfprodukte und damit jede Menge Ressourcen und Müll ein. Damit du ein wirklich nachhaltiges Produkt zwischen den Beinen trägst, empfehlen wir dir auf nachhaltige Fasern wie Biobaumwolle und auf kurze Transportwege zu achten.

Stoffslipeinlage schwarz mit Blumen

3. Atmungsaktiv

Im Vergleich zu herkömmlichen Binden mit Kunststoffoberfläche sind waschbare Binden aus Baumwolle oder anderen Naturfasern weniger schweißbildend und kleben nicht unangenehm am Körper. So kann deine Vulva auch während deiner Periode durchatmen.

4. angenehmes Tragegefühl

Stoffbinden haben im Vergleich zu Wegwerfbinden keine Klebefolie, welche oft für ein unangenehmes Tragegefühl verantwortlich ist. Deshalb fühlen sich waschbare Binden für viele Frauen bequemer an.

5. weniger Gerüche

Da Stoffbinden atmungsaktiver als herkömmliche Binden mit einer Oberfläche aus Kunststoff sind, kommt es zu geringerer Geruchsbildung. Dein Blut kommt so nicht mit Synthetikfasern in Verbindung und riecht dadurch kaum beziehungsweise gar nicht.

Stoffslipeinlage schwarz mit Blumen
Mit Stoffbinden wird deine Periode Zero-Waste fit
Mit Stoffbinden wird deine Periode Zero-Waste fit

"Ich habe mir die Stoffbinden und Stoffslipeinlagen bestellt, 1 Tag später schon geliefert bekommen 🙂 Ich bin bisher sehr zufrieden, sie sind angenehmer zu tragen als die 'Wegwerfprodukte' und sie nehmen auch 'mehr' auf ohne auf den Slip durchzulassen (was bei den billigen Slipeinlagen fast immer passiert ist) Vielen Dank!!"

- Sabine P.
Was ist deine Erfahrung?
Was ist deine Erfahrung?

Was sind die Nachteile von Stoffbinden und Stoffslipeinlagen?

Mehrere Binden benötigt

Die Anschaffungskosten wirken erstmal relativ hoch, da du natürlich mehr als nur eine Stoffbinde brauchst. Bedenke aber – es ist eine Investition in die Zukunft. Da du mit Stoffbinden viele Einwegprodukte sparst, sparst du natürlich auch viel Geld und im Endeffekt kommen sie dir oft sogar um einiges günstiger!

Wasch-Aufwand

Damit du deine Stoffbinden immer wieder verwenden kannst, musst du sie natürlich waschen! Da können sich je nach Regelstärke einige Binden ansammeln. Bitte wasche die Binden allerdings nicht in einer extra Maschinenladung, da sonst der ökologische Vorteil wieder ein wenig zunichte gemacht wird. Du kannst sie einfach mit deiner Koch- und Buntwäsche bei 60 Grad mitwaschen.

Umstellung für Nicht-Binden-TrägerInnen

Wenn du bisher nur von Tampon und Menstruationstasse Gebrauch gemacht hast, sind die Stoffbinden (wie auch normale Binden) natürlich eine kleine Umstellung und ein anderes Gefühl in der Unterhose.

Unser Tipp: Probier einfach mal aus, ob es etwas für dich ist, dann merkst du schnell wie wohl du dich mit Stoffbinden fühlst! für den Anfang ist es empfehlenswert, erst mal eine dünne Stoffslipeinlage auszuprobieren. Alternativ kannst du auch Menstruationsunterwäsche verwenden, bei der die Saugschicht schon eingearbeitet ist.

Ungünstig bei starkem Schwitzen

Stoffbinden, wie auch herkömmliche Binden, sind einfach, wie schon gesagt, mehr Stoff in der Unterhose. Daher kann es sein, dass du, wenn du generell zu starkem Schwitzen neigst, auch hier mit erhöhter Schweißbildung rechnen musst. Dann sind Produkte die du im Körper trägst, wie die Menstruationstasse oder Bio-Tampons vielleicht besser für dich geeignet.

Stoffbinde mit Einlage rot
FUN FACT

Stoffbinden wärmen dich auch bei kälteren Temperaturen untenrum. Glaubst du nicht? Probier es aus!

Anleitung für die richtige Anwendung von Stoffbinden und Stoffslipeinlagen

Stoffbinden sind fast genauso zu verwenden wie herkömmliche Einwegbinden. Anstatt sie in deinen Slip zu kleben, legst du sie hinein, schlägst die Flügel um und verschließt sie mittels Druckknopf auf der Unterseite. Dadurch sitzen die Binden fest und verrutschen nicht – das hält am allerbesten in Kombination mit einem gut sitzenden Baumwollslip. Eine Stoffslipeinlage ist vom Prinzip her gleich wie ihre größere Schwester, sie ist nur dünner und etwas kürzer.

Wie oft musst du die Binde wechseln?

Wie bei jedem Menstruationsprodukt musst du Stoffbinden regelmäßig wechseln. Das kommt natürlich ganz auf die Stärke deiner Periode an. Bei den meisten waschbaren Binden ist eine hauchdünne Membran aus PUL (einem atmungsaktiven Kunststoff) eingenäht, die das Durchsickern verhindert bzw. hinauszögert. Gleichzeitig ist diese Schicht aber luftdurchlässig genug, um ein Verdampfen möglich zu machen. Wenn du deine Stoffbinde nach ein paar Stunden wechseln möchtest, hat diese in der Regel bereits das ganze Blut aufgesogen.

Für das Wechseln unterwegs empfehlen wir dir, spezielle Taschen zu verwenden, die wasserdicht und geruchsabweisend sind. Somit musst du dich unterwegs nicht darum sorgen, und kannst in Ruhe zuhause deine Binden waschen. Empfehlungen zur optimalen Reinigung findest du im nächsten Teil.

Stoffbinde mit Einlage rot

Wie viele Stoffbinden brauchst du?

Die Anzahl an Stoffbinden die du benötigst, hängt ganz von der Stärke und Dauer deiner Periode ab. Du wirst in etwa gleich viele Stoffbinden brauchen, wie du Wegwerfbinden benötigst. Wenn du zum Beispiel an einem Tag 4 Einmalbinden der Stärke normal verwendest, wirst du ebenso 4 Stoffbinden benötigen. Wenn du deine Menstruation 5 Tage lang hast wären das gesamt 15 Stoffbinden. Das klingt vielleicht erstmal viel, ist aber eine einmalige Investition für viele Jahre.

Die schwarze Stoffbinde - eine wahre Black Beauty
Frau hält Menstruationstasse

- Lisa von der erdbeerwoche

Mein Tipp

Probier die Stoffbinden erstmal aus, wenn du zuhause bist. Dann kannst du immer wieder nachkontrollieren, wie voll die Binde schon ist und wann du sie wechseln musst. So bekommst du schnell ein Gefühl dafür und bist in Zukunft auch für unterwegs perfekt gewappnet!

Wie reinige ich Stoffbinden richtig?

Vielen stellen sich schon beim Gedanken daran die Haare auf: Eine Stoffbinde voller Blut reinigen? Ist das nicht echt eklig? Wir können dich beruhigen: Nein, die Reinigung einer Stoffbinde ist keine Sauerei! Erstens sei einmal gesagt, dass du es hier mit deinem eigenen Menstruationsblut zu tun hast. Das ist weder eklig noch unhygienisch, sondern kommt aus deinem Körper und das noch dazu monatlich. Besser also du gewöhnst dich lieber früher als später daran. Und zweitens hast du in deinem Leben vermutlich schon Schwierigeres bewältigt, als eine Stoffbinde zu reinigen. Also wirst du auch das schaffen! 🙂 

Von Hand waschen & Blutflecken entfernen

Am besten ist es, du wäscht die Stoffbinde direkt nach der Verwendung mit kaltem Wasser aus, da sich Blut so am einfachsten herauslösen kann. Du brauchst deine Binde aber nicht ganz sauber zu schrubben, sondern sie nur soweit auswaschen, dass der Großteil an Blut verschwindet. Du kannst die Binden auch gerne vor dem Waschen in der Waschmaschine 5-10 Minuten lang im Waschbecken einweichen.

Richtig waschen in der Waschmaschine

Danach entweder direkt in die Waschmaschine oder die Stoffbinde trocknen lassen und bei der nächsten Wäsche mitwaschen. Du kannst deine Stoffbinden je nach Verschmutzungsgrad in der Waschmaschine bei 40° oder 60° waschen. Eine Kochwäsche (95°) ist nicht nötig, da Bakterien bereits bei 60° ausreichend abgetötet werden. Bitte achte darauf, dass du die waschbaren Binden nach der Wäsche komplett durchtrocknen lässt (an der Luft oder im Trockner) bevor du sie an einem trockenen und sauberen Ort aufbewahrst.

Achtung: Verwende bitte keine Bleichmittel, Aufheller oder Weichspüler! Das könnte die Leistung und Absorbierung sowie die Lebensdauer der Binden stark reduzieren.

kaffeeschaum sieht aus wie menstruationstasse

Werde Expertin!

1x monatlich praktische Tipps rund um Stoffbinde & Co. Produktinnovationen, Tests und exklusive Rabatte!

Und deine Periode?
Bio Fair Vegan

Erfahrungen mit Stoffbinden und Stoffslipeinlagen

Die erdbeerwoche setzt sich seit fast 10 Jahren dafür ein, dass nachhaltige Menstruationsprodukte bekannt werden und in den Mainstream kommen. Stoffbinden und Stoffslipeinlagen sind ein fester Bestandteil unserer Aufklärungsarbeit, denn immer mehr Frauen sind von den Vorteilen der Stoff-Alternative überzeugt! Das freut uns besonders und bestärkt uns in unserer Arbeit, noch mehr Frauen über die Vorteile von Stoffbinden und Stoffslipeinlagen aufzuklären.

Da wir von der erdbeerwoche bei den am Markt erhältlichen Stoffbinden großes Verbesserungspotential sehen, haben wir unsere eigenen Stoffbinden designt. Diese setzen sich aus zwei Teilen zusammen: der Binden-Basis mit Flügeln, die um den Mittelsteg des Slips geschlungen und per Druckknopf verschlossen werden kann, und einer entfernbaren Einlage, die sich durch zwei Querverstrebungen oben und unten sichern lässt. Die Schlaufen halten die Einlage absolut sicher auf dem Träger und machen ein Austauschen der Einlage unkompliziert und schnell. So kannst du die Bindenbasis mehrmals hintereinander verwenden, indem du nur die obenliegende Einlage austauschst.

Stoffbinde rot mit Einlage

Erfahrungen von Stoffbinden-Nutzerinnen

"Liebe Erdbeeren, ich möchte ein kurzes Feedback geben über die zum ersten mal ausprobierten Stoffbinden. In weiser Voraussicht habe ich sie mit eingepackt als ich letztes Wochenende auf Showtour war und natürlich kam die Erdbeerwoche. Zuerst war ich noch skeptisch aber dann wurde ich vom Gegenteil überzeugt. Absolut nichts ging daneben, alles wurde sogar viel besser als bei herkömmlichen Binden aufgesaugt und hinterließ ein sauberes Höschen. Was im Zug und Hotel sehr von Vorteil war! Ich konnte sie sogar länger als andere Binden nutzen und war daher völlig sicher. Kein ungutes oder feuchtes Gefühl. Herrlich! Danke für diese innovative Sache!! Ich freu mich sogar auf den nächsten Monat!"
- Melina M.
"Ich bin auf eure nachhaltigen Produkte umgestiegen, weil ich nach einer bequemeren Variante ohne Chemie für meine Periode gesucht habe. Ich habe jetzt die Stoffbinden und bin begeistert!! Stoffbinden fühlen sich angenehmer auf der Haut an, man schwitzt nicht so, es riecht nicht unangenehm und es raschelt nicht wie die Wegwerfbinden aus der Drogerie."
- Susi F.
"Letztens dachte ich noch, ach wenn es doch nur wiederverwendtbare Binden gäbe...wegen dem vielen Mūll der da entsteht! Will Mutter Natur schonen und mich nervt schon der viele Verpackungsmūll.......Und dann seh ich heute das! Ich bin echt begeistert,!! Ich werde dieses Produkt auf jeden Fall testen. Auch noch Baumwolle, super! Diese Plastikscheiße zwischen den Beinen fühlt sich fūr mich nämlich echt unangenehm an!!! Wow, find das echt so klasse!!"
- Diana W.
Und deine Periode?
Bio Fair Vegan

„Ich habe erstmals Stoffbinden ausprobiert und euer Starterset getestet. Die Saugfähigkeit hat mich sehr beeindruckt und trotz starker Blutung gab es kein Auslaufen.“

- Ursula P.
Und du? Schreib uns!
auch interessant:
Frau die nach oben sieht und Luft holt

Wie Rauchen deinen Zyklus beeinflusst

Jedes Jahr Mitte Jänner verpuffen ganz unbemerkt deine Neujahrsvorsätze im Alltag. Aus klitzekleinen Ausnahmen werden so wieder Dauerbegleiter – der Schweinehund lässt grüßen. Bei den Jahresvorsätzen immer

tss bericht einer frau mit tampon

TSS – eine Betroffene berichtet

Toxisches Schocksyndrom Wir von der erdbeerwoche sind immer wieder erschüttert, dass es nach wie vor Fälle des toxischen Schocksyndroms gibt, die durch Monatshygieneprodukte verursacht werden.

menstruationstassen auswählen erdbeerwoche

Menstruationstassen im Test

Menstruationstassen-Test: Zwei Produkte mit „sehr gut“ bewertet Menstruationstassen entwickeln sich immer mehr zum Trendprodukt. Daher stellen sich auch immer mehr Frauen die Frage: Worauf muss

rotes Blut fließt

Was tun bei starker Menstruationsblutung?

Ob zu starke Regelblutung oder verlängerte Monatsblutungsdauer – vielen Frauen macht eine besonders starke und/oder lange Regelblutung sehr zu schaffen. Menstruationsbeschwerden wie Abgeschlagenheit, Übelkeit, Bauchkrämpfe,

menstruationstassen auswählen erdbeerwoche

Menstruationstassen im Test

Menstruationstassen-Test: Zwei Produkte mit „sehr gut“ bewertet Menstruationstassen entwickeln sich immer mehr zum Trendprodukt. Daher stellen sich auch immer mehr Frauen die Frage: Worauf muss

Gute Fragen

FAQ

Aber sicher! Während der Schwangerschaft scheidest du kontinuierlich Weißfluss aus, die Slipeinlagen essentiell machen. Stoff-Slipeinlagen eignen sich daher toll, weil sie für die tägliche Anwendung gemacht sind, nicht wund machen oder Irritationen hervorrufen und einen hohen Tragekomfort haben. Stoffbinden sind weiche und komfortable Optionen, um den empfindlichen Bereich auch bei starken Nachgeburtsblutungen angenehm und funktionell zu versorgen (im Vergleich zu den klebrigen Wegwerfbinden, die man vom Krankenhaus oder in der Drogerie bekommt). Allerdings kann es sein, dass die Einlagen aufgrund der starken Blutung öfter gewechselt werden müssen. Bitte auf eine Reinigung bei 60 Grad achten!

Wer zu leichter Blasenschwäche neigt und gerne einen Zusatzschutz trägt, kann auch auf Stoffbinden und Stoffslipeinlagen zurückgreifen. Durch die eingebaut PUL-Schicht bist du bei leichter Blasenschwäche auch vor dem Auslaufen geschützt. Für stärkere Inkontinenz sind Stoffbinden allerdings nicht geeignet, da sie über keine spezielle geruchsneutralisierende Flüssigkeit verfügen. Bei Blasenschwäche bist du übrigens nicht alleine: Laut dem Berufsverband der Urologen leidet jede 10. Person in Österreich, d.h. Frauen und Männer unter einer Form der Blasenschwäche.

menstruations ministerium für vulven und inneres
Tipps, Tricks
& Fun
Wir regeln das für dich!

ausgezeichnet mit

Wir sind für dich an der Menstruationsfront – immer auf der Suche nach den besten nachhaltigen Produkten und neuestem Wissenstand.

Heute ist nicht alle Tage, die Periode kommt wieder - keine Frage!

Und jetzt Vorhang auf für:

Wissen ist Periodenmacht!

Mit unseren monatlichen Zyklus-News bist du für jede Periode optimal gewappnet! Mit Tipps, Tricks und den neuesten Erkenntnissen der Forschung.