6 Tipps für Sex während der Periode und worauf du achten musst

Bei der Periode verlierst du nicht literweise Blut, sondern im Durchschnitt nur etwa 30-70ml. Daher endet Sex während der Periode üblicherweise auch nicht in einem Blutbad und ist für viele Menstruierende sogar sehr angenehm. Für einige ist es sogar ein heißer Tipp gegen Regelschmerzen. Wir verraten dir, was es zu beachten gilt und geben dir Tipps für wirklich guten Periodensex.

Frau im Bett mit Periodenblut

Tabu und Mythen rund um Sex während der Periode

Sex und Menstruation – zwei Tabu-Themen, die vor allem in Kombination noch immer viele Mythen nach sich ziehen. Beim Thema Sex und Periode herrschen gerade bei der jungen Generation viele Missverständnisse.

Laut einer Umfrage der erdbeerwoche aus dem Jahr 2017 glauben 53% der Jungen beispielsweise, dass Menstruation der Verhütung diene. Hinzu kommt, dass die Begriffe Menstruation und Masturbation gerne verwechselt werden und 17% der Mädchen und jeder 3. Junge nicht wissen, was Menstruation überhaupt bedeutet.

Einige der bekanntesten Mythen rund um Sex bei der Menstruation werden wir für euch aufklären:

„Ich darf während der Periode keinen Sex haben“

„Sex während der Periode ist unhygienisch“

„Während der Periode kann ich nicht schwanger werden“

„Während der Periode kann ich mich nicht mit Krankheiten anstecken“

„Sex während der Periode endet in einem Blutbad“

Außerdem wichtig zum Thema Tabu: Es muss klar zwischen den verschiedenen Arten von Sex – etwa Penetrations-Sex vs. Oralsex – unterschieden werden. Beim Oralsex kommt das Tampon bzw. die Menstruationstasse beispielsweise gar nicht in die Quere.

Im üblichen Sprachgebrauch meint „Sex“ außerdem meist den Penetrations-Sex von Mann und Frau, der dadurch leider die LGBTQ+ Community außen vor lässt. 

Vorsicht bei Sex während der Periode

Die Menstruation schützt weder vor Schwangerschaft, noch vor sexuell übertragbaren Krankheiten oder Intiminfektionen, daher gilt es, auch während der Menstruationsblutung auf Verhütung zu achten.

Sexuell übertragbare Krankheiten

Das Menstruationsblut kann die Ansteckungsgefahr für sexuell übertragbare Krankheiten erhöhen. Daher gilt auch während der Periode: Gegebenenfalls mit Kondom verhüten, solltest du deinen Partner noch nicht gut kennen bzw. nicht sicher wissen, dass er gesund ist. Abgesehen vom Schutz vor Krankheiten empfiehlt es sich auch aus anderen Gründen, ein Kondom zu benutzen:

Intiminfektionen vermeiden

Die Scheidenflora verändert sich meist während der Periode und kann aus dem Takt geraten, sodass u.a. ein erhöhtes Risiko besteht, sich Infektionen zuzuziehen. Was viele auch nicht wissen: Während die Scheide ein saures Milieu bevorzugt, ist Sperma basisch und kann somit die empfindliche Vaginalflora auch mal stören, was die Entstehung von Intiminfektionen begünstigt. Ein Kondom kann somit auch vor harmlosen, aber lästigen Erscheinungen, wie einem Scheidenpilz schützen.

„Die Periode ist eines der natürlichsten Dinge auf der Welt und sollte einfach kein Tabu mehr sein."

- cArina F.
Massageöl zum Verwöhnen während der Periode
Selbstbefriedigung kann vor Infektionen schützen!

Laut einem australischen Forscher kann die Vergrößerung des Gebärmutterhalses bei Erregung den schützenden Gewebeschleim aktivieren und so Bakterien ausschwemmen.

Kann man während der Periode schwanger werden?

Der Zyklus aus dem Biologiebuch dauert 28 Tage, am 14. Tag ist der Eisprung und somit die fruchtbare Zeit. Im realen Leben sieht der Menstruationszyklus oft ganz anders aus, er kann unregelmäßig sein und die potentiell fruchtbaren Tage können sich deshalb stark verschieben und auch schon während der Menstruation beginnen.

Außerdem können Spermien in der Gebärmutter mehrere Tage überleben und so auch ein paar Tage nach dem Sex eine Eizelle befruchten. Alle, die nicht schwanger werden möchten, sollten also auch in der ersten Zyklusphase an Verhütung denken.

Tampon und Menstruationstasse vorher entfernen

Während des Penetrations-Sex sollte kein Produkt in der Vagina getragen werden. Auch Produkte, die speziell damit werben, können wir nicht empfehlen. Sie sind oft schwierig zu entfernen, teilweise können sogar Rückstände in der Vagina zurückbleiben.

Die Sinnhaftigkeit dieser Produkte ist schon allein deshalb zu hinterfragen, da sie meist den alleinigen Zweck haben, das Menstruationsblut unsichtbar zu machen. Das Blut ist aber nichts, vor dem du oder dein Partner sich ekeln müsste – schließlich fließt es jeden Monat aus dir heraus und ist somit eine der natürlichsten Dinge der Welt.

Etwa
20%

der Menstruationstassen-Nutzerinnen gaben in der erdbeerwoche Studie 2020 an, dass sich ihr Sexleben durch die Tasse verbessert hat!

Vorteile von Periodensex

Gemäß einer internationalen Studie von Clue und dem Kinsey Institute Condom Use Research Team gehen nur 15 Prozent aller befragten Frauen während der Menstruation ihren gewohnten sexuellen Aktivitäten nach. Wer sich an den ersten Tagen der Periode vor Regelschmerzen krümmt, kann das gut nachvollziehen. Aber egal ob alleine oder mit Partnerin bzw. Partner: Sex während der Periode kann einige Vorteile haben.

Abhilfe gegen Regelschmerzen durch Orgasmus

Sex löst Glückshormone aus, die bei der Entspannung helfen können und ist somit ein heißer Tipp gegen Regelschmerzen. Außerdem können Orgasmen krampflösend wirken und dadurch Schmerzen lindern.

Periode durch Sex verkürzen?

Warum es manchmal gerade beim (vaginalen) Sex blutiger wird? Es wird angenommen, dass sich durch die Muskelkontraktionen während des Geschlechtsverkehrs tatsächlich mehr Gebärmutterschleimhaut löst. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die Periode danach kürzer ausfallen kann, weil die Schleimhaut schneller abgeblutet wird.

Mehr Lust auf Sex während der Periode

Die Hormone in der Zyklusphase der Menstruation können bei manchen Frauen das Lustempfinden aktivieren. Sollte es bei dir genau umgekehrt sein und du während der Periode weniger Lust auf Sex haben, ist das allerdings genauso normal. Jede/r ist hier anders.

Bessere Orgasmusfähigkeit

Aufgrund der erhöhten Durchblutung im gesamten Uterus-Bereich kann sogar die Orgasmusfähigkeit gesteigert werden. Wenn du dir unsicher bist, ob das bei dir auch der Fall ist und du bisher noch keinen Sex zu zweit während der Periode hattest, dann probier’s doch zuerst einfach mal alleine aus. 😉

Natürliches Gleitgel

Zusätzlich hat das Menstruationsblut den großen Vorteil, dass es sich nicht nur um Blut handelt, sondern ein Mix aus Scheidenflüssigkeit und Gebärmutterschleimhaut ist. Ein natürlicheres Super-Gleitgel gibt es also nicht!

kaffeeschaum sieht aus wie menstruationstasse

Alles was du immer schon wissen wolltest!

1x pro Monat bekommst du die aktuellsten Menstruations-News, spannende Fakten, Tests und Rabattcodes – nicht verpassen!

6 Tipps für den Sex während der Periode

Tipp 1: Kommunikation

Damit es zu keinen blutigen Überraschungen kommt: Darüber reden hilft auch bei diesem Thema! Es muss keinem der Beteiligten peinlich sein und Blut lässt sich – egal ob vom Körper oder vom Laken – abwaschen. Wir haben Geheimtipps für dich, wie du Blutflecken am effektivsten entfernst.

Tipp 2: Lerne deinen Körper kennen

Je besser du deinen Körper und deine Bedürfnisse kennst, umso besser ist der Sex. Egal ob während der Menstruation oder zu einem anderen Zeitpunkt.

Fun Fact: Laut einer aktuellen Umfrage der erdbeerwoche im Sommer 2020 geben knapp 20% der Menstruationstassen-Nutzerin an, dass sich ihr Sexleben durch die Menstruationstasse verbessert hat, z.B. weil sie ihren Körper besser kennen gelernt haben. Probier’s selbst aus!

Tipp 3: Nimm ein Handtuch oder wechsle den Ort

Wer Flecken auf dem Leintuch oder sonst wo vermeiden will, legt einfach ein Handtuch unter. Falls doch mal was danebengeht, einen alten Haushaltstrick anwenden: Den Stoff mit kaltem Wasser auswaschen. Auch dunkle Bettwäsche schützt vor Flecken. Wer es sich noch einfacher machen will, wechselt für den Akt einfach in die Dusche oder Badewanne.

Tipp 4: die richtige Stellung

Unser Tipp für maximalen Kuschelkomfort: Die Löffelchen-Stellung. Dabei drückt nichts auf deinen Bauch und du kannst dich voll und ganz entspannen. Grundsätzlich sind wir der Meinung, du solltest einfach ausprobieren was sich gut anfühlt, es ist alles erlaubt, was dir und deinem Partner/ deiner Partnerin gefällt. Außerdem muss Sex nicht immer Penetration bedeuten, ihr könnt eure Körper auch auf andere Weise erkunden!

Tipp 5: Relax und gönn dir was!

Wie immer beim Sex: Entspannen hilft! Und gerade bei Regelschmerzen kann Sex durch die rhythmische Bewegung eine entspannende Wirkung haben. Einfach ausprobieren, was gut tut!

Tipp 6: Spiel & Spaß

Meistens geht es beim Thema Sex während der Menstruation nur um das Vermeiden von Körperflüssigkeiten. Für alle Fortgeschrittenen geht es aber auch anders: Wer sich besonders wohl fühlt, kann das Menstruationsblut ja auch spielerisch in den Liebesakt einbauen. Somit sind der Fantasie auch in dieser Zyklusphase keine Grenzen gesetzt.

Lerne deinen Körper kennen mit der Menstruationstasse
Lerne deinen Körper kennen mit der Menstruationstasse
Du hast Fragen zu heiklen Themen? Schreib uns!
auch interessant:
Frau die nach oben sieht und Luft holt

Wie Rauchen deinen Zyklus beeinflusst

Jedes Jahr Mitte Jänner verpuffen ganz unbemerkt deine Neujahrsvorsätze im Alltag. Aus klitzekleinen Ausnahmen werden so wieder Dauerbegleiter – der Schweinehund lässt grüßen. Bei den Jahresvorsätzen immer

Frau meditiert während ihrer Periode

Wie Achtsamkeit deine Regel verändert

Mindfulness bzw. zu Deutsch Achtsamkeit ist DAS Buzzword wenn es um mehr Lebensfreude und mehr ich-tu-was-mir-gut-tut geht! Aber worum dreht sich das Thema? Worauf musst

periode blut unterhose
Tipps, Tricks
& Fun
Folge uns hier:

ausgezeichnet mit

Wir sind für dich an der Menstruationsfront – immer auf der Suche nach den besten nachhaltigen Produkten und neuestem Wissenstand.

Heute ist nicht alle Tage, die Periode kommt wieder - keine Frage!
Und jetzt Vorhang auf für:

Hol dir jetzt die

erdbeerwoche-Post!